ETIENNE M'BAPPE AND THE PROPHETS & AMSTERDAM FUNK-UNIT: THE JIG

Sa 05.11.2016, 20-24 h  •  Aula der Universität

Ein langer Jazz-Abend erwartet die Festivalbesucher an diesem Samstagabend. Nach zwei Jahren Pause kehrt das Jazz-Syndikat mit einem spektakulären Konzert in die Aula der Universität zurück. Beide Bands kommen mit neuen Produktionen. Etienne M'Bappé präsentiert hervorragende junge französische Jazz-Musiker, The Jig spielen die Stücke ihres neuen Albums. originals

Etienne M'Bappé stammt aus Kamerun und gehört zu den 'african bass masters'. Als Bassist des Joe Zawinul Syndicates und von John Mc'Laughlin's Band 'The 4th Domension' ist er weltweit bekannt geworden. Mit seiner beeindruckenden Spieltechnik und seinem rhythmischen Gespür hat er einen eigenen Stil geschaffen, welcher afrikanische Musik, Jazz, Rock und auch klassischer Musik verbindet. originals Faszinierende Rhythmen und Grooves, fesselnde Melodien und ein innovativer Band-Sound: die 'Prophets' sind ein Meisterwerk!

Ebenso wie Etienne M'Bappé spielen auch The Jig zum ersten Male in unserer Region. Diese Band ist eine der wenigen echten Funk-Bands: eine instrumentale Goove-Maschine mit Rock ’n’ Roll und Soul Attitüde, bekannt und gefürchtet für ihre überbordenden und berauschenden Shows. Die Musik ist inspiriert von den Größen der Funk-Musik: Bootsy Collins, Tower of Power, James Brown und die Average White Band. Die Band ist jedoch stets ansteckend originell. Jazz ist Bewegung, und Funk heißt Tanz. Move it, Saarbrücken, let's have a jazz-party!

Étienne M'Bappé est né à Douala au Cameroun. Il commence à étudier la guitare en autodidacte puis, lorsqu'il arrive en France en 1978, il étudie la guitare classique et, ensuite, la contrebasse classique. En 1987, il devient bassiste de l'Orchestre National de Jazz avec lequel il fait de nombreuses tournées en Europe, en Afrique et aux États-Unis. 1990-92, Étienne rejoint le groupe de Salif Keïta en tant que bassiste et directeur musical. Depuis l'an 2000 Étienne Mbappé joue avec Joe Zawinul et est membre à part entière du «Zawinul syndicate». En 2001, il enregistre sur le dernier album de Ray Charles. En 2010 il rejoint John McLaughlin & The 4th Dimension. Maintenant il se consacre à sa carrière solo et des nouveaux projets, tout en continuant à tourner avec des artistes John McLaughlin.

The Prophets: Etienne M'Bappé - e-bass & gesang  •  Clemant Janinet - violine  •  Hervé Gourdikian - saxophon • Arno de Casanove - trompete, flöte, duduk • Christophe Cravero - keyboards • Anthony Jambon - gitarre  •  Nicolas Viccaro - schlagzeug

The Jig: Robin Rombouts - trompete  •  Jeroen van Genuchten - tenorsaxophon  •  Ken Schouten - baritonsaxophon  •  Bas Grijmans - keyboards  •  Martijn Smit - gitarre  •  Arry Niemantsverdriet - bassgitarre  •  Niels van Groningenk - schlagzeug

Karten bei den Vorverkaufsstellen und bei ticket regional

video: étienne m'bappé and the prophets
teaser avec les jeunes musiciens de paris

 

video: étienne m'bappé and the 4th dimension
bass solo

 

video: étienne m'bappé
jazz day 2015 mit markus miller

 

video: étienne m'bappé
'san san boy'

 

originals

 

video: wer sind die jigs
auf spurensuche in ost-belgistan

 

video: the jigs
album release: 'aargh'

 

video: the jigs live at the badcuyp amsterdam
raw uncut instrumental funk

 

video: the jigs
europe tour 2014
 
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
tel 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!