jazz-syndikat - infos & news

das saarbrücker jazz-festival 2016
Wir können auf ein erfolgreiches Festival 2016 zurückblicken:. 5 Spielorte, 15 Konzerte, 18 Bands, 93 Musiker: das Festival war wieder ein Spielgelbild des zeitgenössischen Jazz und hat die große Bandbreite und hohe Qualität aktueller Jazz-Produktionen eindrucksvoll gezeigt. Alle Konzerte waren ausnahmslos gut besucht. Die Atmosphäre während der Konzerte war ausgesprochen freundlich und angenehm. Im Herbst 2016 haben rund 2.500 Zuschauer die Konzerte des Jazz-Syndikats besucht - ein schönes Ergebnis. Das Jazz-Syndikat bedankt sich nochmals ganz herzlich bei allen Freunden des Festivals!

kooperationen für das saarbrücker festival
Kooperationen mit vielen Partnern tragen signifikant zum Erfolg des Saarbrücker Jazz-Festivals bei. Förderer des Festivals sind die Landeshauptstadt Saarbrücken, das Ministerium für Bildung und Kultur, der Saarländische Landesverband Jazz, der Saarländische Rundfunk, das Institut Français, das Hotel Leidinger, das Musikhaus Knopp, Yamaha Deutschland und viele mehr. Kooperation zwischen Kulturschaffenden in Saarbrücken - dies ist zum Wohle der Stadt, denn am Ende profitieren alle: die Musiker, das Publikum und die Landeshauptstadt.

das saarbrücker jazz-festival 2017
Das Saarbrücker Jazz-Festival 2017 beginnt im Oktober. Jazz-Legenden und Newcomer sind das große Thema des Festivals. Musiker aus Deutschland, Frankreich, Skandinavien und den USA werden nach Saarbrücken kommen. Es wird ein spannendes Programm mit vielen Höhepunkten!

die konzerte des jazz-syndikats im september 2017
Nach dem gelungenen Auftakt letztes Jahr setzen das Jazz-Syndkat und die ehemalige Kettenfabrik in Saarbrücken - St. Arnual ihre gemeinsamen Konzerte fort. Drei Bands unserer Region treten vom 21. - 23. September in der Kettenfabrik auf: Ambyance, das Stefan Münzer Trio und das Duchow-Ohlmann New 4tet.

jazz kulinarisch in der linde
Das Wirtshaus Unter der Linde am St. Arnualer Markt ist ein erprobter Partner für kulinarische Jazz-Konzerte. Die Konzerte in der Linde bieten hervorragende Musik, kulinarisches Angebot und Service lassen keine Wünsche offen. In entspannter Atmosphäre gute Musik geniessen: das wird von den Saarbrückern und ihren Gästen gerne angenommen.
Das Sebastian Laverny Quintet hat sich bei seinem Konzert in der Linde im März 2017 sichtlich wohlgefühlt. Es war ein toller Abend. Sowohl den bulgarischen Startrompeter Mihail Yossifov als auch den beeindruckenden WIlson de Oliveira am Saxophon werden wir bestimmt wieder nach Saarbrücken einladen. Im Festival 2017 wird es zwei Jazz-Highlights in der Linde geben: das Ernie Watts Quartet und den Meister des Boogie-Woogie aus der Schweiz, Silvan Zingg.

mitarbeit im jazzbüro
Wir suchen nach wie vor eine jazzbegeisterte Person, die flexibel und bedarfsorientiert längerfristig im Vereinsbüro mitarbeiten möchte. Die Konditionen sind verhandelbar. Kenntnisse sind vor allem für die Datenverarbeitung und für den Umgang mit dem Internet erforderlich, dazu Vereinsadministration, Büroorganisation sowie Telefon- und Bürodienst in bewegten Zeiten. Wer Lust dazu verspürt, möge sich bitte bei uns melden.

originals

 

die konzerte des jazz-syndikats im herbst 2017 beginnen am 21. september in der kettenfabrik mit der band ambyance: amby schillo, percussion & gesang - jürgen schmidt, piano - jochen lauer, bass & stephan brandt, schlagzeug

 

originals

 

ernie watts: eine jazz-legende spielt während des saarbrücker jazz-festivals 2017 im wirtshaus unter der linde
 
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
Tel & Fax: 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!